Hirt induktive Messtaster für Messvorrichtungen und Mehrstellenmessgeräte

 

Induktive Messtaster sind robuste, zuverlässige und preisgünstige Messwegaufnehmer zur Erfassung kleiner Längenänderungen.
Erreichbare Auflösungen liegen bei 0,01 µm bei einem Messbereich mit linearem Messausgang von ±1mm bis ±5mm.
Eingesetzt werden diese Taster in Messvorrichtungen und Mehrstellenmessgeräten vorwiegend für Vergleichsmessungen. Die Anzeige und Auswertung erfolgt z.B. in Verbindung mit elektronischen Anzeigegeräten oder SPC-Messrechnern. Als Linearführung wird eine vorgespannte und handgeläppte Kugelführung eingesetzt.
Die Messtaster werden vorwiegend in Halbbrücken-Schaltung eingesetzt, wobei zwischen TESA- und Mahr-kompatiblen Ausführungen unterschieden wird. Die Messtaster sind ohne Abgleich direkt einsetzbar.

Für die unterschiedlichen Anforderungen stehen Messtaster in den verschiedenen Varianten zur Verfüügung:

Bauform:

Axialmesstaster, Parallelgeführte Messtaster

Baugröße:

Schaft-Durchmesser 8mm, Längen abhängig von Ausführung und Messweg

Anschluss:

axialer / radialer Kabelausgang, steckbares Kabel

Messhub:

±1mm, ±2mm, ±5mm

Tasterbewegung:

Federvorschub - Vakuumrückzug - Pneumatischer Vorschub mit Balgdichtung oder Luftspaltdichtung, Einbausysteme (parallelgeführte Messtaster)

elektrischer Abgleich:

(Tesa-kompatibel) LVDT (Marposs oder Mahr kompatibel), andere Abgleiche auf Anfrage



Lieferung inkl. Prüfzertifikat

Bewährte Präzisionsmesstaster von HIRT mit herausragendem Preis-Leistungsverhältnis - robust - genau - kompatibel

Besuchen Sie unseren Online-Shop unter
 www.induktivtaster.de mit aktuellen Informationen und Online-Bestellmöglichkeit.


 

SCHRÖTER & LAUSEN
Handelsgesellschaft für
Messtechnik mbH
Schirick 12
D-41751 Viersen


Fon +49 (2162) 897 692-0 
Fax +49 (2162) 897 692-8
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!